Nordenham

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B212

Bei einem Verkehrsunfall auf der B212 in Nordenham sind am Sonntag zwei Frauen verletzt worden. Die Polizei berichtet außerdem von einem hohen Schaden.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B212 in Nordenham sind am Sonntag, 13. November, um 13.40 Uhr zwei Frauen verletzt worden. Es entstand hoher Schaden. Das teilte die Polizei mit.

Eine 44-jährige Frau aus dem Kreis Ostholstein befuhr mit einem Mercedes mit Anhänger die Bundesstraße in Richtung Brake. Kurz nach dem Passieren der Großensieler Straße geriet sie mit ihrem Gespann in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit dem Opel einer 25-Jährigen aus Ovelgönne. Der Wagen der 25-Jährigen kam von der Fahrbahn ab und kam auf dem Dach in einem Graben zum Stillstand. Die 44-Jährige erlitt leichte, die 25-Jährige schwere Verletzungen. Beide wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren.

An den Fahrzeugen und dem Anhänger entstanden erhebliche Schäden in Höhe von ungefähr 30.000 Euro. (pm/skw)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben