Eisbären Bremerhaven

Eisbären kassieren empfindliche Niederlage

Rückschlag für die Eisbären Bremerhaven im Kampf um die Playoffs in der Zweiten Basketball-Bundesliga. Nach drei Siegen in Serie gab es am Sonntag beim ProA-Aufsteiger WWU Baskets Münster eine empfindliche Niederlage.

Daniel Norl (rechts) kassierte mit den Eisbären eine verdiente Niederlage beim Aufsteiger Münster.

Daniel Norl (rechts) kassierte mit den Eisbären eine verdiente Niederlage beim Aufsteiger Münster.

Foto: Jürgen Peperhowe

Die Mannschaft von Trainer Steven Key musste sich im ersten Pflichtspiel gegen die Westfalen seit der Saison 2002/2003 mit 80:96 (41:50) geschlagen geben. Jarelle Reischel war mit 20 Punkten bester Werfer der Eisbären, traf aber nur drei seiner 14 Feldwürfe. Bei den Münsteranern hatten sieben Spieler eine zweistellige Wurfausbeute.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Die Eisbären-Suche nach Verstärkung geht weiter
nach Oben