Fußball

Füllkrug vor Japan-Spiel: Ich würde mich aufstellen

Als Nationalspieler ist Niclas Füllkrug ein Spätberufener. Mit 29 Jahren feierte er kurz vor der WM in Katar sein Länderspieldebüt. Dennoch glaubt der Torjäger von Werder Bremen an seine WM-Chance, wie er im Interview mit Tilman Mehl (G14) verrät.

Im Kreise der Nationalmannschaft hat sich Niclas Füllkrug gut eingelebt. Der Werder-Torjäger würde am Mittwoch beim WM-Start der DFB-Elf gegen Japan gerne auf dem Feld stehen.

Foto: Gambarini/dpa

Herr Füllkrug, das Wichtigste vorneweg: Wie geht’s? Fußball-Deutschland hat sich kurz gesorgt, dass der einzige Mittelstürmer wegen eines grippalen Infekts ausfällt.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Fußball

Warum es bei der Katar-WM so viel Nachspielzeit gibt
zur Merkliste

Nordenham

Weltmeister im Nörgeln und Dramatisieren
nach Oben