Lokalsport Zeven

Ippensen erkämpft sich einen Punkt in Achim

Ein Punkt beim 1:1 in Achim reichte dem SV Ippensen, um auf den dritten Platz der Bezirkskliga zu klettern. Dabei wurde das Spiel zum Ende hin immer unfairer, wie sechs gelbe Karten gegen Achimer Spieler in den letzten 20 Minuten belegen.

Diego Moreira

Diego Moreira - hier im Spiel gegen Bassen - hätte in Achim ein fühes Tor erzielen können, vergab aber zwei gute Möglichkeiten.

Foto: Kurth

Ippensen hatte in der Anfangsphase mehr vom Spiel, doch es gelang den Gästen nicht, ein frühes Tor zu erzielen. Diego Voigt Moreira hatte gleich zwei gute Gelegenheiten dazu. Und auch Dennis Klindworth lief einmal allein auf Achims Torhüter Lukas Schuler zu. Aber anstatt den Ball locker am Keeper vorbeizuschieben, versuchte er mit Gewalt, was dann misslang.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Zeven

Heeslinger SC II: Jung und sehr dynamisch
nach Oben