Sport

Katar will mit aller Macht eine Sport-Großmacht werden

Fußball, Formel 1, Leichtathletik, Tennis. Jetzt die Fußball-Weltmeisterschaft und bald Olympische Spiele? Katar versucht seit Jahren, sich mit Sport-Großveranstaltungen einen Namen zu machen. Dahinter steckt auch politisches Kalkül.

Die Fußball-Weltmeisterschaft ist nicht das erste sportliche Großereignis in Katar.

Die Fußball-Weltmeisterschaft ist nicht das erste sportliche Großereignis in Katar.

Foto: Charisius/dpa

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Sport

Deutschland fehlt die „dreckige Gier“
zur Merkliste

Sport

Was die Männer jetzt von den Frauen lernen sollten
nach Oben