Lokalsport Zeven

Kreisligist Zeven setzt sich in Brockel durch

Auch wenn es in der Kreisliga in dieser Saison nicht läuft wie gewünscht, überwintert der TuS Zeven nach einem 4:2-Sieg beim TuS Brockel im Kreispokal.

Nachdem sich die Zevener in der ersten Halbzeit des Pokalduells noch schwer taten, gewannen sie am Ende mit 4:2 beim TuS Brockel, dem Tabellendritten der 2. Kreisklasse Süd.

Die Gäste gingen nach einer Viertelstunde durch Kjell Hinrichs mit 1:0 in Führung, Lucas Spillmann glich für Brockel kurz vor der Pause aus.

In Durchgang zwei setzten sich die Zevener schnell durch Treffer Jan Hennig, Finn Brunkhorst und Mattis Michaelis ab, ehe Spillmann in der Nachspielzeit noch einmal für Brockel zum 2:4-Endstand traf.

"Im ersten Durchgang haben wir es uns schwer gemacht, weil wir nach der Führung zu pomadig waren", erklärte Zevens Trainer Sören Haß. "Mit der zweiten Halbzeit bin ich aber zufrieden. Die Mannschaft hat auf das gehört, was wir in der Pause gesagt haben, und die Pflichtaufgabe souverän gelöst."

Markus Solty

Freier Mitarbeiter

Markus Solty ist als freier Mitarbeiter für den Nordsee Medienverbund bestehend aus Nordsee-Zeitung, Kreiszeitung Wesermarsch und Zevener Zeitung tätig. Seine/Ihre Berichte finden sich unter diesem Autorenprofil gesammelt wieder.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Zeven

Derbysieg für Zeven in der Volleyball-Oberliga
nach Oben