Lokalsport Zeven

Lakämper-Jungs behalten am Elfmeter-Punkt die Nerven

Ein weiterer sportlicher Erfolg: Die U19 des JFV A/O/B/H/H hat sich als erste Mannschaft für das Halbfinale des Niedersachsen-Pokals qualifiziert. Die Elf von Trainer Olaf Lakämper gewann beim TSV Havelse mit 6:5 (2:2) nach Elfmeterschießen.

U19 AOBHH

Die A-Junioren des JFV A/O/B/H/Heeslingen sind ein eingeschworener Haufen - und sportlich beachtenswert erfolgreich.

Foto: Kurth

Was sollte er nach dem Spiel auch groß sagen? "Ein Elfmeterschießen ist auch immer eine Art Glücksspiel", so Havelses Trainer Apostolos Paroglou. "Wir hatten heute auch etwas Pech. Diese Niederlage im Pokal-Viertelfinale ist schon bitter."
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben