Lokalsport Zeven

Zweite Zevener Volleyballerinnen verlieren in Baden

Mit einer knappen 1:3-Niederlage verlieren die Zevener Volleyballerinnen ihr zweites Spiel in der laufenden Saison in der Bezirksklasse. Mit der gezeigten Leistung war Trainerin Karin Bammann dennoch zufrieden.

Die Zevenerinnen starteten gut in den ersten Durchgang gegen die männliche U16-Mannschaft des TV Baden. Mit platzierten Aufschlägen setzten die Zevenerinnen die Jungs unter Druck, die daraufhin viele eigene Fehler machten. Schnell wurde eine deutliche 11:6-Führung erspielt. Zielstrebig wurde der Satz durchgespielt, wobei Merle Albers über die Außenposition im Block gute Aktionen hatte. Am Ende sicherten starke Aufschläge von Spielführerin Ulrike Huß den 25:17-Erfolg.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Zeven

Nach holprigem Start siegen Zevener Handballer mit 36:31
nach Oben