Selsingen

30-Jähriger erlitt als Kind Qualen

„So ein Verfahren haben wir sicher alle noch nicht gehabt.“ Mit dieser Äußerung traf Rechtsanwalt Frank Thiele am späten Montagnachmittag sichtlich die im Verhandlungssaal des Landgerichtes Stade vorherrschende Gemütslage.

Ein heute 30-jähriger Mann wurde im Zeitraum von 1995 bis 2010 als Kind und Jugendlicher von seinem Stiefvater in Tarmstedt und später Selsingen regelmäßig verprügelt, gequält und misshandelt.

Ein heute 30-jähriger Mann wurde im Zeitraum von 1995 bis 2010 als Kind und Jugendlicher von seinem Stiefvater in Tarmstedt und später Selsingen regelmäßig verprügelt, gequält und misshandelt.

Foto: Annette Riedl/dpa

Gut sechs Stunden zuvor hatte der Prozess unter Leitung von Strafrichter Fabian Pflug begonnen. Ein heute 30-jähriger Mann hatte seinem Stiefvater (55 Jahre) und - in Beihilfe - seiner leiblichen Mutter (50) vorgeworfen, ihn die gesamte Kindheit über im elterlichen Haus in Selsingen schwer misshandelt zu haben.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Beverstedt

Toter Wolf in Stubben: Wie konnten die Experten so irren?
zur Merkliste

Cuxland

Gruselfund: Menschenknochen in Cuxhaven entdeckt
nach Oben