Rotenburg

Auffahrunfall verursacht 10.000 Euro Schaden

Bei einem Auffahrunfall in Rotenburg ist am Montagabend eine 22-jährige Autofahrerin verletzt worden. Die Frau musste verkehrsbedingt halten, als ein 68-Jähriger auf den Wagen der jungen Frau auffuhr. Ihr Wagen wurde auf den Wagen ihrer Vorgängerin aufgeschoben. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über 10.000 Euro. (pm/wei)

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Rotenburg

Waffensen: 74-jährige Autofahrerin bei Verkehrsunfall verletzt
zur Merkliste

Rotenburg

Zeugen gesucht: Polizei sucht unbekannten Autofahrer nach Kollision mit Fahrrad
zur Merkliste

Rotenburg

TÜV checkt die Mythen rund um das Autofahren im Winter
nach Oben