Rotenburg

Ermittler befassen sich mit „emotionslosen Nachrichten“

Eine knappe Stunde wurde am 23. Verhandlungstag im Fall des Doppelmordes von Fischerhude verhandelt. Der Termin beschränkte sich auf das Verlesen von Unterlagen. Außerdem bekam Beteiligte und Zuschauer einige Fotos gezeigt.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand.

Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben