Rotenburg

Grünes Licht für bunte Himmelsstürmer am Silvestertag

Für die einen ist das Feuerwerk eine lieb gewonnene Tradition, für die anderen ein lautes, gefährliches bedenkliches Vergnügen. Die letzten zwei Jahre war es verboten, um die Kliniken nicht weiter zu belasten, nun heißt es „zurück zur Normalität“

Silvester Feuerwerk

Organisierte Feuerwerke sind in diesem Jahr nach derzeitigem Stand nirgendwo im Landkreis geplant.

Foto: Heyne

Entspannt blickt der Sprecher der Rotenburger Polizei Heiner van der Werp auf den bevorstehenden Jahreswechsel. Sonderschichten seien dort nicht geplant. Selbstverständlich sei man an in der Vergangenheit neuralgischen Punkten vertreten, „wir sind immer gut aufgestellt und haben alle Szenarien durchgespielt.“ Grundsätzlich hänge es davon ab, wie die Leute sich verhalten, „wir bitten und hoffen, dass die Menschen vernünftig sind und gut miteinander umgehen – wir wollen kein Spielverderber sein.“
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben