Zeven

So viel Müll macht jeder Rotenburger im Jahr

Im Landkreis Rotenburg sind 2021 fast 83.000 Tonnen Abfall angefallen. Mit 33.000 Tonnen stellt Bioabfall die größte Menge dar. Gefolgt von Hausmüll. Nun wurde vorgestellt, wie viel Kilo Müll jeder durchschnittlich in die schwarze Tonne wirft.

Mülltonnen stehen an einer Straße

Der im Kreis Rotenburg anfallende Hausmüll landet in der Verbrennungsanlage am Rugenberger Damm in Hamburg. Fast 28.700 Tonnen waren es im vergangenen Jahr.

Foto: picture alliance/dpa

Die Abfallbilanz des Landkreises für 2021 liest sich wie folgt: Fast 28.700 Tonnen Hausmüll, 33.000 Tonnen Bioabfall, fast 11.400 Tonnen Papier, rund 7.300 Tonnen Sperrmüll, 1.300 Tonnen Elektroschrott. Für die Entsorgung der insgesamt fast 83.000 Tonnen Abfall hat der Kreis etwa 13 Millionen Euro aufgewendet, die die Einwohner in Form von Gebühren aufgebracht haben.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Erweiterung des LogIn Parks Elsdorf geht an den Start
nach Oben