Zeven

Keinen Funkturm am Rande des Dorfes

Wer mobil telefonieren oder ins Netz möchte, der hat in Elsdorf schlechte Karten, seit die Sender vom Turm der Molkerei demontiert wurden. Jetzt hat die Funkturm AG eine Lösung parat. Doch die stößt im Dorf wie im Gemeinderat sauer auf.

Viele Elsdorfer haben kein Netz

Viele Elsdorfer haben keinen Netzempfang, doch die Lösung, die Mobilfunkanbieter für das Dorf ins Auge fassen, stößt in der Bevölkerung wie dem Gemeinderat sauer auf.

Foto: picture alliance/dpa

In ein Funkloch zu fallen, das gehört in weiten Teilen des Landes der Vergangenheit an. Doch in Elsdorf ist es seit längerer Zeit Realität. Wieder. Seit die Sender auf dem Turm der Elsdorfer Molkerei abgebaut sind, ist in Elsdorf Funkstille. Ein stetes Ärgernis für die Dorfbewohner. Das hätte abgewendet werden können, wenn der Vertrag mit der Molkerei rechtzeitig verlängert worden wäre.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Mast sorgt für Funkstörungen in Elsdorf
nach Oben