Rotenburg

Kindergarten-Projekt: Neue Krabbeltierfreunde wachsen

Im Laufe der letzten dreieinhalb Jahre bekamen die Fachkräfte Workshops und exklusive Broschüren mit Anleitungen zum Spielen und Entdecken, um den Geheimnissen der Natur auf den Grund zu gehen.

Bettina Schroder steht vor einer Tafel.

Damaris Zipkat vom „Mäusehaus“ hat mit den Kindern ein imposantes Spinnennetz gebastelt.

Foto: Bettina Schroeder

Mit Lupen, Keschern, Naturbüchern, Ferngläsern und weiterem vielfältigen Forscher- und Bastelmaterial gepackte Themenkisten sowie eine Auswahl an Kräutern und Naschpflanzen wurden vom NABU überreicht. Sie erleichterten den Fachkräften die Umsetzung. „Ganz wichtig war, dass die Kinder selbst aktiv werden konnten, um so zu merken, dass das eigene Handeln etwas bewirkt“, betont Bettina Schroeder. „Die Kinder fertigten Niststeine für Wildbienen, legten Wildblumenwiesen und bunte Beete an und bauten Vogelkästen.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben