Zeven

Körperverletzung: Kein Urteil für Angeklagten in Zeven

Wegen Körperverletzung stand am Freitag ein 33-Jähriger zum dritten Mal in Zeven vor dem Amtsgericht. Mit im Verhandlungssaal war ein Dolmetscher, der übersetzte. Der geladene Zeuge, der in diesem Fall der Geschädigte sein soll, war nicht anwesend.

Vor dem Amtsgericht in Zeven kam es zur dritten Verhandlung mit einem 33-Jährigen, der sich der Körperverletzung schuldig gemacht haben soll.

Vor dem Amtsgericht in Zeven kam es zur dritten Verhandlung mit einem 33-Jährigen, der sich der Körperverletzung schuldig gemacht haben soll.

Foto: Schnepel

Am Freitag startete die dritte Verhandlung gegen einen 33-jährigen Angeklagten, der sich im Juni 2021 der Körperverletzung schuldig gemacht haben soll. Mit im Verhandlungssaal ein Dolmetscher, der das Gesagte übersetzte.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Fluppe: Musiker haben ihre Wurzeln rund um die Region Zeven
nach Oben