Zeven

Landkreis Rotenburg entwickelt Pflegekonzept

Wie steht es um die Pflege im Landkreis? Darauf gibt der im Sommer vorgelegte Pflegebericht Antworten. Um den erkennbaren Defiziten zu begegnen, hat der Kreis ein Pflegekonzept vorgelegt. Dessen Umsetzung beginnt im nächsten Jahr.

Eine Mitarbeiterin eines Pflegeheim betreut einen Bewohner.

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt laut Prognosen bis 2035 deutlich. Für den Landkreis errechnen Gutachter einen Bedarf von weiteren 480 stationären Platzen. Den Bedarf an zusätzlichen Pflegekräften beziffern sie auf 230 in der ambulanten und 700 in der stationären Pflege.

Foto: picture alliance/dpa

Der Landkreis hat ein Pflegekonzept auf den Weg gebracht. Grundlage dafür ist der Pflegebericht, zu dessen Vorlage der Landkreis von Gesetzes wegen verpflichtet ist. Der im Juni dieses Jahres veröffentlichte Bericht weist seit 2011 eine deutliche Steigerung der Pflegebedürftigen aus. 2019 waren kreisweit rund 8400 Personen pflegebedürftig - von etwa 163.000 Einwohnern. Rund 21 Prozent der Pflegebedürftigen wurden ambulant und rund 23 Prozent stationär versorgt.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Rotenburg

Besondere Bäume: Knorrige Eiche keimte in Baumrest
zur Merkliste

Rotenburg

Ahlerstedt: Viele alte Obstbäume helfen der Natur
nach Oben