Rotenburg

NABU: Junge Menschen im Einsatz für Natur

Nach der Schule sofort ins Berufsleben oder auf die Uni? Viele junge Menschen nehmen sich erst eine Auszeit - wie ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ).

FÖJlerinnen im Einsatz beim Wiesenvogelschutz des NABU.

FÖJlerinnen im Einsatz beim Wiesenvogelschutz des NABU.

Foto: Simone Kasnitz

Das FÖJ in der NABU Umweltpyramide in Bremervörde ist dafür genau richtig. Hier wird den Freiwilligen im Alter von 18 bis 26 ein vielseitiges Beschäftigungsangebot im Bereich des Natur- und Umweltschutzes geboten. Durch die Pandemie hat das FÖJ dreieinhalb Jahre pausiert und nun soll es wieder einen Neustart geben. Allerdings ist diesmal das FÖJ auf ein halbes Jahr begrenzt, da es erst Anfang 2023 beginnen kann. Die Aufgaben der FÖJler sind vielfältig. In der Hauptsaison der NABU Umweltpyramide (März bis Juli) finden, so Corona es will, Umweltbildungsveranstaltungen statt. Außerdem sind die jungen Leute an NABU-Projekten beteiligt, wie zum Beispiel im Wiesenvogelschutzprojekt, in dem die Nester vom Großen Brachvogel und Kiebitz gesucht und eingezäunt werden. Aber genauso wichtig ist die Pflege des 7500 m² großen Außengeländes der NABU Umweltpyramide.

Die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz beteiligt sich am FÖJ mit mehreren Seminaren, die jeweils eine Woche dauern, bei denen junge Leute aus den unterschiedlichsten Regionen zusammenkommen und ausgewählte ökologische Themen näher behandeln. Weitere Informationen zum FÖJ und dem Bewerbungsverfahren gibt es bei der NABU Umweltpyramide unter der Telefonnummer 04761/71330 oder im Internet unter www.NABU-Umweltpyramide.de. (pm/com)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Rotenburg

Torfmoore mögen es sonnig und nass
nach Oben