Zeven

Ölspur quer durch die Samtgemeinde Zeven

Ausgelaufenes Öl hat die Feuerwehr am Montag quer durch die Gemeinde Zeven beschäftigt.

Die Feuerwehr war danit beschäftigt, die Gefahr durch die Ölspur zu beseitigen.

Die Feuerwehr war danit beschäftigt, die Gefahr durch die Ölspur zu beseitigen.

Foto: Feuerwehr Zeven

Ausgelaufenes Öl hat die Feuerwehr am Montag im der vollen Ausdehnung der Gemeinde Zeven beschäftigt. Eine Spur wurde zunächst in der Straße „Am Südring“ festgestellt. Wie sich herausstellte zog sie sich von der K126 in Gyhum bis zur L131 nach Elsdorf. Die Feuerwehren aus Zeven, Brüttendorf und Elsdorf beteiligten sich daran das Öl mit Sand abzustreuen und somit auch potenzielle Gefahren für den Verkehr zu eliminieren. Auch eine Spezial-Reinigungsfirma wurde hinzugezogen, um die Schäden für die Umwelt in Grenzen zu halten.

Eine weitere Ölspur wurde am Nachmittag in Heeslingen entdeckt und zog sich bis in ein Wohngebiet hinein. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Verunreinigungen besteht, ist ungeklärt.

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Zeven plant den Bau eines Kreisels am Südring
zur Merkliste

Zeven

Zeven: Autofahrer übersieht querende Radfahrerin
nach Oben