Rotenburg

Porsche brennt in Hanrade

In Hanrade ist ein Porsche am späten Donnerstagabend abgebrannt.

In Hanrade rückte die Feuerwehr zu einem brennenden Auto aus.

In Hanrade rückte die Feuerwehr zu einem brennenden Auto aus.

Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentrealbild/dpa

Ein Nachbar des Fahrzeugbesitzers versuchte bereits selbstständig den Wagen zu löschen und brachte den Brand mit seinem Feuerlöscher unter Kontrolle. Die Feuerwehr kontrollierte nah ihrem Eintreffen den Motorraum des alten Porsche mit einer Wärmebildkamera und kühlte die noch heißen Stellen mit Wasser herunter. Durch das schnelle Handeln des Nachbarn, wurde wahrscheinlich ein größerer Schaden an umstehenden Gerätschaften verhindert. Die Feuerwehr streute noch Bindemittel, um die Gefahr durch möglicherweise auslaufendes Öl zu bannen.

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Rotenburg

Waffensen: 74-jährige Autofahrerin bei Verkehrsunfall verletzt
zur Merkliste

Rotenburg

Zeugen gesucht: Polizei sucht unbekannten Autofahrer nach Kollision mit Fahrrad
zur Merkliste

Rotenburg

TÜV checkt die Mythen rund um das Autofahren im Winter
nach Oben