Rotenburg

Rotenburg: Falsche Polizisten melden sich am Telefon

Achtung! Falsche Polizisten wollten in Rotenburg wieder arglose Bürger betrügen.

Mindestens 13 Menschen aus Rotenburg und Unterstedt haben am Samstagabend einen unerwarteten Anruf von falschen Polizisten erhalten (Symbolbild).

Mindestens 13 Menschen aus Rotenburg und Unterstedt haben am Samstagabend einen unerwarteten Anruf von falschen Polizisten erhalten (Symbolbild).

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Mindestens 13 Menschen aus Rotenburg und Unterstedt haben am Samstagabend einen unerwarteten Anruf von falschen Polizisten erhalten. Die Unbekannten hatten sich dafür vermutlich gezielt Personen im Alter von 60 bis 90 Jahren ausgewählt.

Liste mit Einbruchsobjekten

In allen Fällen berichteten die Anrufer von festgenommenen Straftätern, bei denen die Polizei eine Liste mit möglichen Einbruchsobjekten gefunden habe. Auch die Namen der Angerufenen stünden darauf. Dann fragten die Unbekannten nach den persönlichen Umständen und den Wertgegenständen im Haus.

Alle Angerufenen kennen die Masche

Alle Angerufenen kannten die Masche und ließen sich nicht täuschen. Sie beendeten die Gespräche. Die Polizei ermittelt. (pm/js)

Joachim Schnepel

Reporter

Joachim Schnepel stammt aus Ahrensburg in Schleswig-Holstein. Der Schlossstädter arbeitet seit 1990 bei der ZEVENER ZEITUNG, wo er auch volontiert hat. Seine Schwerpunkte sind die Berichterstattung aus der Samtgemeinde Zeven und der Bereich Kultur.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Rotenburg

Zeugen gesucht: Polizei sucht unbekannten Autofahrer nach Kollision mit Fahrrad
nach Oben