Zeven

Warum das neue Baugebiet in Rüspel für großen Zoff sorgt

Es ist schon ein ungewöhnlicher Vorgang: Verwaltung, Landkreis und ein erfahrener Fachanwalt raten dringend von einem neuen Baugebiet am Nordrand von Rüspel ab. Die Gemeinde-Politiker wollen das Projekt aber unbedingt durchsetzen.

Baugebiet Rüspel

Am Ortsrand von Rüspel soll ein ganzes Stück in die freie Natur hinein gebaut werden. Fachanwalt, Landkreis und Verwaltung raten davon ab - die Elsdorfer Gemeindepolitiker wollen das Projekt aber durchziehen.

Foto: Gemeinde Elsdorf

Begonnen hat die Debatte mit dem Beschluss des Elsdorfer Verwaltungsausschusses im Dezember 2019, den Bebauungsplan Nr. 23, Wohnbaugebiet „Im Dorfe“ in Rüspel, aufzustellen. Um eine Änderung des Flächennutzungsplans auf Ebene der Samtgemeinde zu vermeiden, sollte es ein vereinfachtes Verfahren nach Paragraf 13b Baugesetzbuch geben.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Zeven plant den Bau eines Kreisels am Südring
nach Oben