Tarmstedt

Wilstedt/Tarmstedt: Kirchengemeinde muss Energie sparen

Nach den Empfehlungen der Landeskirche, aber auch nach dem Blick in die eigenen Berechnungen muss auch die Kirchengemeinde Wilstedt/Tarmstedt diesen Winter den Gürtel enger schnallen.

Die Pfeifen der Wilstedter Kirchenorgel sind sensibel. Wegen des wertvollen Instruments muss trotz Sparvorgaben eine gewisse Temperatur gewährleistet bleiben.

Die Pfeifen der Wilstedter Kirchenorgel sind sensibel. Wegen des wertvollen Instruments muss trotz Sparvorgaben eine gewisse Temperatur gewährleistet bleiben.

Foto: Saskia Harscher

„Seit vielen Jahren versuchen wir schon verantwortungsvoll mit unseren Ressourcen umzugehen“, erläutert Pastor Benjamin Fromm. „Doch auch uns trifft es dieses Jahr wie alle anderen – wir haben teilweise Steigerungen in den laufenden Kosten von bis zu 220 Prozent bei Strom und Gas.“

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Tarmstedt

Langjährige Feuerwehrkameraden verabschiedet
zur Merkliste

Tarmstedt

So möchte Wilstedt energetisch unabhängiger werden
nach Oben