Zeven

Zeven: Angriff auf Mitarbeiterin der Ausländerbehörde

In den Räumlichkeiten der Ausländerbehörde in Zeven kam es am Freitag zu einer schrecklichen Attacke.

Die Polizei (Symbolbild) musste zu einem Angriff auf eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde in Zeven ausrücken. Offenbar wurde die Frau bei der Attacke verletzt.

Die Polizei (Symbolbild) musste zu einem Angriff auf eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde in Zeven ausrücken. Offenbar wurde die Frau bei der Attacke verletzt.

Foto: dpa (Symbolfoto)

Angriff auf eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde in Zeven: Ein 36-jähriger Asylbewerber betrat gegen 9.30 Uhr das Gebäude an der Bremer Straße und verlangte, dass ihm Dokumente ausgehändigt werden, so berichtet es die Polizei. Das geschah nicht, woraufhin der Mann hinter den Tresen trat und die Mitarbeiterin angriff. Ein Kollege kam ihr zur Hilfe und schmiss den Mann raus. (pm/js)

Joachim Schnepel

Reporter

Joachim Schnepel stammt aus Ahrensburg in Schleswig-Holstein. Der Schlossstädter arbeitet seit 1990 bei der ZEVENER ZEITUNG, wo er auch volontiert hat. Seine Schwerpunkte sind die Berichterstattung aus der Samtgemeinde Zeven und der Bereich Kultur.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben