Rotenburg

Zwei 18-Jährige sterben bei Unfall in Spreckens

Ein junges Paar ist in der Nacht von Heiligabend zum Ersten Weihnachtstag bei einem Unfall in Spreckens ums Leben gekommen. Zwei weitere Mitfahrer wurden schwer verletzt. Die Ursache für den Kontrollverlust ist noch unklar.

Der 18-jährige Fahrer aus Alfstedt und die 18-jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Gnarrenburg sind in der Nacht von Heiligabend zum Ersten Weihnachtstag bei dem Unfall ums Leben gekommen.

Der 18-jährige Fahrer aus Alfstedt und die 18-jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Gnarrenburg sind in der Nacht von Heiligabend zum Ersten Weihnachtstag bei dem Unfall ums Leben gekommen.

Foto: Polizei

Der 18-jährige Fahrer aus Alfstedt und die 18-jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Gnarrenburg starben bei dem Unfall, der sich um 2.55 Uhr ereignet hat. Schwer verletzt wurden zwei junge Mitfahrer auf der Rückbank: ein 17-jähriger Bremervörder und ein 19-jähriger Gnarrenburger.

Der 18-jährige Alfstedter steuerte den Wagen aus Gnarrenburg kommend in Richtung Bremervörde. Ungefähr auf Höhe der Spreckenser Landstraße 2 verlor der Fahranfänger aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Am Ausgang einer Rechtskurve kam das Auto nach links von der Fahrbahn und prallte gegen einen Straßenbaum.

Fahrer und Mitfahrer im Auto eingeklemmt

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen komplett zerstört. Fahrer und ein Mitfahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von den Einsatzkräften der Feuerwehren aus Bremervörde und Bevern befreit werden.

Die 18-jährige Beifahrerin starb noch an der Unfallstelle. Um das Leben des 18-jährigen Alfstedters kämpften die Rettungskräfte vor Ort und später auf der Intensivstation des Stader Krankenhauses. Doch der junge Mann erlag Polizeiangaben zufolge noch im Verlauf des frühen Vormittags seinen schweren Verletzungen. Neben der Polizei Bremervörde und den DRK-Rettungsdienst waren auch 34 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Bremervörde und Bevern sowie zwei Notfallseelsorger am Einsatz beteiligt.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Rotenburg

Waffensen: 74-jährige Autofahrerin bei Verkehrsunfall verletzt
nach Oben