Rotenburg

Zwei Polizisten bei eskalierender Geburtstagsparty verletzt

In Visselhövede gab es Stress bei einer Geburtstagsparty.

In Visselhövede lief eine Geburtstagsparty aus dem Ruder.

In Visselhövede lief eine Geburtstagsparty aus dem Ruder.

Foto: Maurizio Gambarini/dpa (Symbolfoto)

Bei einer eskalierenden Geburtstagsfeier sind zwei Polizisten verletzt worden. Die Beamten waren in der Nacht zum Dienstag wegen einer Ruhestörung zu der Party in Visselhövede ausgerückt. Kurz nach 23 Uhr lief die erste Meldungen wegen der offenbar ausufernden Party ein.

Als sich die rund 20, zum Teil polizeibekannten Feiernden weigerten, Ruhe einkehren zu lassen, drohten die Beamten mit Platzverweisen und dem Sicherstellen der Musikanlage. Das ignorierten die Verantwortlichen.

Die Polizei zog weitere Kräfte zusammen und setzte sich durch. Dabei leisteten Partygänger Widerstand und verletzten zwei Polizisten. Die Polizei musste Pfefferspray einsetzen. Auf die Verantwortlichen wartet jetzt ein Strafverfahren wegen Landfriedensbruch, tätlicher Angriffe auf Vollstreckungsbeamte und weiterer Delikte.

Lutz Hilken

Lutz Hilken ist in Zeven geboren und in der Region aufgewachsen. Seit 1987 schreibt er über so ziemlich alles, was die Menschen bewegt - außer Sport. Privat zieht es ihn mit Vorliebe in die Natur, um auf langen Wanderungen abzuschalten.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

So feierten die 4000 Gäste beim Weihnachtszauber
zur Merkliste

Zeven

Widerstand gegen Bürokratiemonster
nach Oben